Dr. Eisenschink
Business Training & Consulting

Übersicht Seminare

Controlling

Finanzierung und Investition

Logistik und Logistikcontrolling

Projektmanagement

Mathematik und Statistik


Rechnungswesen (Buchführung, Bilanzierung, Kostenrechnung, Bilanzanalyse)

Management: Unternehmensführung, Organisationsentwicklung,  Personal- und Qualitätsmanagement, Zeitmanagement, Lach-Yoga

Volkswirtschaftslehre

  • Weitere Informationen zu den Themen siehe unten.

Die Seminare können für Einzelpersonen, Kleingruppen oder für Standardkurse ab 10 Teilnehmer realisiert werden. Die Seminare können auch mediengestützt bzw. virtuell (online und somit ortsunabhängig) abgehalten werden. Damit werden durch Fahrten Umweltbelastungen gesenkt.


Controlling

In diesem Seminar lernen Sie die wesentlichen Instrumente des strategischen und operativen Controllings kennen. Insbesondere werden auch Aspekte der Systemtheorie und Chaostheorie vermittelt. Auf Wunsch können statistische Instrumente verknüpft werden. Dr. Eisenschink schrieb ein Fachbuch im Kiehl-Verlag über Controlling. 

Inhalt:

  • Rolle der Systemtheorie, Aufgaben des Controllings und des Controllers, Organisation des Controllings
  • Planungsinstrumente, Reporting im Controlling
  • Kontrolle und Steuerung
  • Strategische Instrumente (Portfolio, Produktlebenszyklus, Erfahrungskurve, SWOT-Analyse, GAP-Analyse,..., Balanced Scorecard)
  • Operative Instrumente: Voll- und Teilkostenrechnung, Plankostenrechnung, Prozesskosten, Budgetierung
  • Projektcontrolling 

 

Finanzierung und Investition

In diesem Seminar werden sowohl Grundlagen als auch spezielle Instrumente zum Thema "Finanzierung und Investition" behandelt. Dr. Eisenschink schrieb ein Fachbuch zum Themenkreis "Finanzierung und Investition".

Inhalt: 

  • Finanzierungsgrundsätze
  • Finanzierungsarten (Außen- und Innenfinanzierung,...), Finanzplanung
  • Kreditwürdigkeitsprüfung (Rating)
  • Instrumente der Kapitalbeschaffung, Kreditrisiken und deren Begrenzung
  • Monetäre Verfahren zur Investitionsrechnung (statisch, dynamisch)
  • Nicht-monetäre Verfahren bei Investitionsentscheidungen

 

Logistik und Logistikcontrolling 

In diesem Seminar wird insbesondere das Supply Chain Management dargelegt. Zudem wird auf die Beschaffungslogistik, Transportlogistik, Produktionslogistik und Distributionslogistik eingegangen. Darüber hinaus werden die ökologischen Aspekte der Logistik aufgegriffen. Zudem wird auf die Rolle der Systemtheorie sowie auf Logistikcontrolling eingegangen. Dr. Eisenschink schrieb ein Fachbuch zur Logistik im Kiehl-Verlag.

 

Projektmanagement 

Um der zunehmenden Dynamik und Komplexität zu begegnen, setzen private Unternehmen und Institutionen das methodische Instrument „Projektmanagement“ ein. Mit Projektmana­gement können Sie systematisch Ihre Projekte zum Erfolg führen und Ihr Unternehmen effizi­enter sowie effektiver steuern. - Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen für Einsteiger, zur Auffrischung oder für Spezialisten. Es werden auch Methoden der System- und Chaostheorie eingesetzt.

Inhalt:

Chancen und Risiken des Projektmanagements, Merkmale eines Projektes, Rolle des Auftraggebers und Projektlenkungsausschusses, Stakeholderanalyse, Risikomanagement, Bedeutung der Projektziele, Möglichkeiten der Projektorganisation, Grundlagen Projektteam und Projektleiter, Projektstart, Projektplanung, Projektstrukturierung, Ablaufplanung, Ressourcen- und Kostenplanung, Grundlagen des Projektcontrollings, Projektabschluss; auf Wunsch Multi-Projektmanagement


Rechnungswesen

Sie möchten zur Vorbereitung auf einen Lehrgang, zum Wiedereinstieg in den Beruf oder zum Auffrischen Ihre Kenntnisse im Rechnungswesen aktivieren. 

Inhalt:

  • Buchführung und Grundzüge der Bilanzierung (HGB, IFRS)
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung (siehe Bilanzanalyse)
  • Kosten- und Leistungsrechnung (Vollkosten- und Teilkostenrechnung, Target Costing, Prozesskostenrechnung 

 

Bilanzanalyse 

Die Verdichtung von Informationen des Jahresabschlusses sowie deren Interpretation sind für Entscheidungen unerlässlich. Sie planen ein Unternehmen zu kaufen oder als Aktionär Ge­sellschaftsanteile zu erwerben, oder Sie sind Betriebsrat und/oder im Wirtschaftsausschuss und möchten wissen, wie man Bilanzen liest und auswertet. 

Inhalt:

Bedeutung des Jahresabschlusses sowie der Bilanzanalyse, Instrumente und Techniken der Bilanzanalyse, traditionelle Kennzahlenanalyse: erfolgs- und finanzwirtschaftliche Analyse, ausgewählte Aspekte der Analyse von Konzernabschlüssen (Kapitalflussrechnung, Ge­schäfts­wert, die „Before“-Familie), Verfahren zur Früherkennung von Insolvenzen, bilanz­analytische Darstellung einer Fallstudie eines DAX-Konzerns


Management

Dieses Seminar gibt einen Überblick über verschiedene Managementthemen. Auf Wunsch können die Themenbereiche vertieft vermittelt werden.

  • Unternehmensführung: Strategische und operative Planung, Frühwarnung und Risikomanagement, Umfeldanalyse
  • Organisationsentwicklung: Aufbau- und Ablauforganisation, Changemanagement
  • Personalmanagement: Methoden der Personalbedarfsermittlung, Führung, Personalbeurteilung, Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement: Grundlegende Instrumente, Total Quality Management mit EFQM, ISO 9001:2015
  • Umweltmanagement: Umweltschutzprinzipien, ökonomische Aspekte zum Umweltschutz (Preis- und Mengenansätze), Öko-Bilanz, EMAS
  • Zeitmanagement: Methoden im Umgang mit der Zeit
  • Lach-Yoga: Kann Ihre Teamkultur verbessern, die Gesundheit der Mitarbeiter sowie die Kreativität fördern

 

Volkswirtschaftslehre

Dieses Seminar bietet die Grundlagen zum Verständnis der Volkswirtschaftslehre. Es werden anhand der Theorien insbesondere die zeitgemäßen praktischen Probleme in die Veranstaltung einbezogen.

  • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
  • Geldtheorie und Geldpolitik (EZB, Instrumente), Markt und Wettbewerb
  • Konjunktur und Wachstum
  • Außenwirtschaft (Freihandel, Wechselkurse usw.)
  • Wirtschaftssysteme, angebots- und nachfrageorientierte Wirtschaftspolitik
  • Auf Wunsch: IS/LM-Modelle